Russische Wurzeln. Deutsch aufgewachsen. Kreativität in den Genen.

“Ich liebe es, mit einem anderen Blick durch die Welt zu gehen. Mich von meiner Umgebung inspirieren zu lassen. Das Schöne am Design ist es, der reinen Schönheit eine Funktion zu geben.”

Xenia Schwarz
+49 (0) 157 3098 55 74
kontakt@xuscha.de

Auf Umwegen

Unangenehme Pflichten, Aufgaben aber auch Wünsche und Träume geht man nicht immer direkt an. Frei nach dem Motto: „Komm ich heute nicht komme ich Morgen“. Gerne lenkt man sich mit schönen, angenehmen Sachen ab. Doch kommt man da vom eigentlichen Weg ab.

Belebt

Das Projekt ‚belebt‘ setzte ich in meiner Studienstadt, Mannheim, um. Hauptmerkmal war die Straßenkunst. Man bekommt wie bei jedem Projekt ein neuen Blick für seine Umgebung. Und so habe ich meine Stadt in den Tagen der Vorbereitungen von einer neuen Seite kennen gelernt.Sie ist bunt, Sie lebt, Sie erzählt Geschichten, Sie ist persönlich, Sie ist unter uns, Sie ist von uns für uns. Die Straßenkunst.

Abbild

Licht, Schatten, Illusion? Was sehr geradlinig beginnt, verliert laufend seine geometrische Struktur. Die Form wird immer freier, nimmt zunehmend eine nebelartige Erscheinung auf, bis ‚es‘ sich komplett auflöst und verschwindet.
Ich spiele gerne damit, Alltagsgegenständen ein neues Gesicht zu verpassen. In diesem Video passiert das mit dem Spiel von Licht und Schatten.

Das Buch

Das Buch ist die Axt für das gefrorene Meer in uns. – Franz Kafka
Bücher können Geschichten erzählen. Sie können uns in den Bann ziehen. Uns in eine andere Welt transportieren. Es ist ein magisches Medium. Es liegt an uns, wie wir uns emotional mit dem Buch auseinandersetzen. Am Anfang sind da leere Seiten. Auf diesem begrenzten Raum werden wir Wort für Wort in eine unbegrenzte Welt transportiert. So, dass die Realität schwindet. In meinem Projekt habe ich mich mit dem Medium Buch auseinandergesetzt. Emotionen vermittelt. Mit den verschiedenen Ebenen gespielt. Es zerrissen, bemalt, beklebt. Somit nutze ich das Buch, um die Worte Kafkas, verstärkt durch gestalterische Mittel, zu übermitteln.

Malle

Eine Woche Mallorca. Ziel war es, mit unserem neuen Zelt einsame Buchten zu erkunden und dort die Nacht zu verbringen. Das ist uns auch das ein oder andere Mal gelungen. Von Palma aus ging es erstmal mit dem Leihwagen Richtung Süden, dann die komplette Gebirgskette im Westen entlang und die letzten Tage verbrachten wir dann an der Spitze der Insel. Unterwegs haben wir nette Leute getroffen.

Go Backpack

Wildcampen in der Pfalz – zwischen Waldbrandgefahr und Gewittereinbruch.
Ein Video zu der „GO BACKPACK“ Aktion von Jack Wolfskin.